Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER GREENLOBSTER MEDIA TECHNOLOGIES GMBH

I. Allgemeine Informationen

1. Verantwortliche Stelle & Datenschutzbeauftragter

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Dienste und Angebote von uns erhoben und verarbeitet werden.

Offenlegung gemäß § 14 UGB:

GreenLobster Media Technologies GmbH
Marburgerstraße 38, 8042 GRAZ
UID: ATU7347123

Rechtsform: GmbH
Firmenbuchnummer: FN 494759 m

Firmenbuchgericht: Landesgericht für ZRS Graz

Tel: +43 (0) 676 7126348
E-Mail: office@welove.audio

Kontaktperson für Datenschutz:

Richard M. Tretzel Tel : +43 (0) 676 7126348
Email : dataprotection@adaptive.audio

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, d.h. alle Informationen, die sich auf eine Person beziehen.

2. Rechtsgrundlage

Soweit in dieser Datenschutzerklärung eine Rechtsgrundlage genannt wird, bezieht sich diese auf die Allgemeine Datenschutzverordnung. Diese tritt ab dem 25. Mai 2018 in Kraft. Davor gelten die entsprechenden Bestimmungen des Datenschutzgesetzes, ohne dass wir sie nennen. Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten auf der Grundlage der folgenden gesetzlichen Regelungen:

  • Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 (a) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Eine Einwilligung ist jede Willensbekundung, die freiwillig, in Kenntnis der Sachlage und unmissverständlich in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung erfolgt und aus der hervorgeht, dass die betroffene Person mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  • Bei der Notwendigkeit, den Vertrag zu erfüllen oder vorbereitende Maßnahmen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) durchzuführen, ist dies der Fall. 1 (b) GDPR, d.h. die Daten sind erforderlich, damit wir die vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfüllen können oder wir benötigen die Daten zur Vorbereitung eines Vertragsabschlusses mit Ihnen.
  • Verarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten nach Artikel 6 Abs. 1 (c) 1 (c) GDPR, d.h. eine Verarbeitung der Daten ist gesetzlich oder durch andere Vorschriften vorgeschrieben.
  • Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Abs. 1 (f) GDPR, d.h. die Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen unsererseits oder Dritter erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten Ihrerseits, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

3. Rechte der Betroffenen

Ihnen stehen im Hinblick auf die Verarbeitung von Daten durch uns gemäß den jeweils aufgeführten Artikeln der Allgemeinen Datenschutzverordnung folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft durch die betroffene Person nach Art. 15 GDPR
  • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO
  • Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") gemäß Art. 17 GDPR
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO
  • Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

4. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Darüber hinaus kann eine Speicherung erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Auftragsverarbeiter unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung gegeben ist.

II. Konkrete Datenverarbeitung

1. Datenerhebung beim Besuch der Website

a) Umfang der Datenverarbeitung

Beim Besuch unserer Website werden folgende Daten von unserem Webserver erhoben und gespeichert:

  • Informationen über den verwendeten Browsertyp und -version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen aus das System des Nutzers auf unsere Website zugreift
  • Websites, die das System des Nutzers über unsere Website aufgerufen hat
  • Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

b) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs.. 1 (f) GDPR. Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs.. 1 (f) GDPR liegt daher in der Funktionalität unserer Website und deren Verfügbarkeit.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. Die Daten werden gespeichert, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus werden die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme verwendet. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

d) Dauer der Speicherung

Die Logfiles werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht, es sei denn, es besteht eine anlassbezogene Notwendigkeit, die Daten für den vorgenannten Zweck aufzubewahren. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, so dass eine Zuordnung zu einem bestimmten Nutzer nicht mehr möglich ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erhebung der Daten für die Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website unerlässlich. Es besteht daher keine Möglichkeit des Widerspruchs durch den Nutzer.

2. E-Mail-Kontakt

a) Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie auf unserer Website Waren oder Dienstleistungen, insbesondere Musiklizenzen, erwerben und dabei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, können wir diese Informationen nutzen, um Ihnen anschließend per E-Mail Produktinformationen über das gebuchte Produkt oder ähnliche Produkte des Verarbeiters zuzusenden. In einem solchen Fall wird nur direkte Werbung für unsere eigenen ähnlichen Waren oder Dienstleistungen per E-Mail versandt. Wir werden Ihnen auch E-Mails im Zusammenhang mit Ihren Buchungen, Projekten oder Ihrem Konto zusenden. Es besteht die Möglichkeit, auf unserer Website einen kostenlosen Newsletter zu abonnieren, der direkte Werbung für unsere Produkte oder Produkte unserer Kooperationspartner enthält. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt oder es wird die bereits gespeicherte E-Mail-Adresse verwendet. In diesem Fall werden auch das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung zum Newsletter sowie die verwendete IP-Adresse gespeichert. Im Rahmen der Bestätigung der Newsletter-Anmeldung werden auch das Datum und die Uhrzeit, zu der Sie den Bestätigungslink für die Newsletter-Anmeldung anklicken, sowie die verwendete IP-Adresse gespeichert.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten beim Versand des Newsletters aufgrund des vorherigen Erwerbs von Waren oder Dienstleistungen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 (f) GDPR. Das berechtigte Interesse i.S.d. Art. 6 Abs.. 1 (f) GDPR liegt daher in der Direktwerbung und der Steigerung des Absatzes bei bestehenden Kunden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei der direkten Anmeldung zum Newsletter ist Art. 6 Abs.. 1 (a) GDPR. Die Rechtsgrundlage für die Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit laufenden Buchungen ist Art. 6 Abs. 1 (b) GDPR. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an den Versanddienstleister ist Art. 28 Abs. 3, (6 und 7, Artikel 46 Abs. 2 (c) GDPR. Im Vertragsverhältnis mit dem Anbieter werden die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission verwendet.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Speicherung der E-Mail-Adresse ist die Möglichkeit der elektronischen Kontaktaufnahme zu Werbezwecken. Das Datum und die IP-Adresse der Anmeldung sowie die Bestätigung der Anmeldung werden gespeichert, um die Einwilligung in den Newsletter-Versand zu dokumentieren und einen Missbrauch zu verhindern. Darüber hinaus dient die Kontaktaufnahme bei Informationen zu laufenden Buchungen der ordnungsgemäßen Vertragsabwicklung.

d) Dauer der Speicherung

Sofern wir Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen des Kaufs von Waren oder Dienstleistungen erhalten haben, wird diese für die Zusendung von Werbung genutzt, bis Sie der weiteren Verwendung widersprechen. Soweit Sie in den Erhalt des Newsletters ausdrücklich eingewilligt haben, werden wir die E-Mail-Adresse für den Werbeversand nur dann löschen oder sperren, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Die Daten, mit denen die Bestellung des Newsletters bestätigt wird, werden für die gleiche Dauer gespeichert. Die versandten E-Mails werden, soweit es sich um Geschäftsbriefe handelt, für die Dauer der Aufbewahrungsfristen der Abgabenordnung bzw. des Handelsgesetzbuches gespeichert. Die weiteren E-Mails werden gelöscht, sobald keine weitere Reaktion des Nutzers zu erwarten ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können der Nutzung der E-Mail-Adresse zu Werbezwecken jederzeit widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Sie können der Nutzung jeder Werbemail durch Anklicken eines dort angegebenen Links mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Sie können der Nutzung von Werbung für die Zukunft auch durch eine E-Mail an unsubscribe@adaptive.audio widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs per E-Mail kann die Umsetzung des Widerrufs oder der Sperrung bis zu 3 Werktage dauern; in dieser Zeit können Sie weiterhin Werbe-E-Mails erhalten. Der Nutzung der E-Mail-Adresse zur Adressierung im Rahmen der Vertragsabwicklung oder zur Speicherung von Geschäftsbriefen können Sie nicht widersprechen. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, müssten Sie das Konto bei welove.audio löschen oder löschen lassen, da wir sonst den Vertrag nicht ordnungsgemäß erfüllen können.

3. Kontakt-Formular

a) Umfang der Datenverarbeitung

Auf der Website greenlobster.at ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn Sie Daten in die Eingabemaske eingeben, werden diese an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Telefonnummer, die Art Ihres Anliegens und Ihre individuelle Nachricht an uns. Darüber hinaus werden Datum und Uhrzeit Ihrer Nachricht automatisch erfasst. Alternativ ist auch eine Kontaktaufnahme über die angegebene E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die per E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der im Rahmen des Versands einer E-Mail übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 (f) und ggf. auch (a) GDPR. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs.. 1 (b) oder (c) GDPR. Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs.. 1 (f) GDPR liegt in der Beantwortung einer Kundenanfrage oder der Beantwortung einer Kontaktanfrage zu anderen Themen.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenspeicherung ist die Kontaktaufnahme auf Anfrage des Kommunikationspartners.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Erledigung des Anliegens erforderlich ist. Soweit es sich um Handelsbriefe handelt, die dem Handels- und Steuerrecht unterliegen, werden diese auch gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen oder der weiteren Nutzung zu widersprechen. Der Widerspruch kann per E-Mail erklärt werden an: dataprotection@adaptive.audio. Eine Löschung kann nur erfolgen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist gegeben ist; in diesem Fall werden die Daten für eine weitere Verwendung gesperrt. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgesetzt werden.

4. Google Analytics

a) Umfang der Datenverarbeitung

Die Website greenlobster.at benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. ("Google"). Diese Software sammelt Informationen darüber, wie Sie die Website nutzen und erstellt verschiedene Statistiken. Zu den erhobenen Nutzungsdaten gehören insbesondere die konkrete Auswahl von Links, die Verweildauer auf einzelnen Seiten und die Reihenfolge der Nutzung der Website, die Häufigkeit des Seitenaufrufs. Diese Daten werden zusammen mit Ihrer IP-Adresse erhoben. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihnen angegebene IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf der greenlobster-Website eine sogenannte IP-Anonymisierung aktiviert, d.h. die IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google selbst beschreibt hier www.google.com/policies/privacy/ seine Datenverarbeitungstätigkeit.

b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten bei der Nutzung der Website ist Art. 6 Abs. 1 (f) GDPR. Das berechtigte Interesse i.S.d. Art. 6 Abs.. 1 (f) GDPR ist eine kundenorientierte Gestaltung der Website, die den Bedürfnissen der Nutzer entspricht und deren Nutzerpräferenzen berücksichtigt. Rechtsgrundlage für die Übermittlung von Daten an Google sind Art. 28 Abs. 3, und im Falle einer Weiterverarbeitung durch Google LLC auch Artikel 45 Abs. 3 GDPR. Die Google LLC ist unter dem Privacy Shield Framework zertifiziert und unterliegt damit dem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Durchführungsbeschluss 2016/1250), d.h. das Datenschutzniveau des Dienstleisters wird als gleichwertig mit der DSGVO anerkannt, obwohl er seinen Sitz in den USA hat.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung ist die Analyse dieser Website und des Nutzungsverhaltens ihrer Besucher.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden bereits direkt nach der Erhebung anonymisiert. Personenbezogene Daten werden daher nur im Rahmen der Übermittlung erhoben und nicht dauerhaft gespeichert.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Speicherung von Cookies, einschließlich der Erzeugung und Übermittlung von Daten an Google, verhindern, indem Sie die Verwendung von Cookies in Ihrer Browser-Software einschränken oder verbieten. Dies kann zur Folge haben, dass nicht auf Google bezogene Cookies deaktiviert werden und Sie nicht alle Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) und deren Übermittlung an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [Http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

5. Facebook

Die Facebook-Seiten von GreenLobster Media Technologies werden von der GreenLobster Media Technologies GmbH auf der technischen Plattform der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 ("Facebook") betrieben.
- https://www.facebook.com/weloveaudio ("welove.audio engine Facebook-Seite")
- https://www.facebook.com/greenlobsterstudios ("Green Lobster Recording Studios Facebook-Seite")
Im Folgenden erhalten Sie Informationen über die Datenverarbeitung auf den GreenLobster Media Technologies Facebook-Seiten (5.1 ) und die von Facebook veröffentlichten Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook (5.2).

 

5.1. Verarbeitung von Daten auf den Facebook-Seiten von GreenLobster Media Technologies

Wenn Sie bei Facebook registriert sind, können Sie uns eine Nachricht auf Facebook senden, indem Sie auf den Button "Nachricht" klicken. Diese Nachrichten können von anderen Facebook-Nutzern nicht gesehen werden. Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die Sie in solchen Nachrichten angeben, ausschließlich, um auf Ihre Nachricht zu antworten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Artikel 6 (1) Buchstabe f) DSGVO. Die Nachricht wird gelöscht, sobald Ihre Anfrage beantwortet wurde. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der GreenLobster Media Technologies GmbH finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Möglichkeit, sich bei datenschutzrechtlichen Fragen an uns zu wenden.
Die GreenLobster Media Technologies GmbH nutzt auch die Funktion "Facebook Insights", die statistische Informationen über die Nutzung der GreenLobster Media Technologies Facebook-Seite bietet und von Facebook zur Verfügung gestellt wird (Näheres siehe 2.2).
Über die hier genannte Verarbeitung personenbezogener Daten hinaus hat die GreenLobster Media Technologies GmbH keinen Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der GreenLobster Media Technologies Facebook-Seiten. Wir weisen darauf hin, dass Sie die GreenLobster Media Technologies Facebook-Seiten und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen (z.B. kommentieren, teilen, liken).

5.2. Information von Facebook über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Facebook-Seiten besuchen, speichert Facebook Daten (insbesondere im Rahmen der Insights-Funktion), die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Personen auf oder mit unseren Facebook-Seiten und deren Inhalten erhoben werden. Einzelheiten zu den konkret erhobenen Daten finden Sie hier.
Um den Anforderungen der GDPR gerecht zu werden, hat Facebook hier festgelegt, dass der Seitenbetreiber, also in unserem Fall die GreenLobster Media Technologies GmbH, gemeinsam mit Facebook Irland für die Verarbeitung verantwortlich ist. Es wird auch bestätigt, dass Facebook Irland im Rahmen der DSGVO die Hauptverantwortung für die Verarbeitung der Daten trägt und für die Erfüllung der Pflichten in Bezug auf die Rechte der betroffenen Personen verantwortlich ist.
Die GreenLobster Media Technologies GmbH hat die Informationen zu dieser Vereinbarung zur Kenntnis genommen und zum Bestandteil der Vereinbarung zwischen der GreenLobster Media Technologies GmbH und Facebook gemacht.
Die Cookie-Richtlinie von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/policies/cookies/ Die Datenrichtlinie von Facebook ist abrufbar unter: https://www.facebook.com/privacy/ explanation

6. Linkedin/Twitter/Instagram/Youtube : Der offizielle LinkedIn-Account der GreenLobster Media Technologies GmbH lautet:

Die offiziellen Twitter-Konten der GreenLobster Media Technologies GmbH sind:

Die offiziellen Instagram-Accounts der GreenLobster Media Technologies GmbH sind:

Das offizielle YouTube-Konto der GreenLobster Media Technologies GmbH ist:

Inhalte und Meinungen anderer als der oben genannten Accounts liegen in der Verantwortung des jeweiligen Autors und spiegeln nicht die Meinung der GreenLobster Media Technologies GmbH wider. Die GreenLobster Media Technologies GmbH haftet nicht für diese fremden Inhalte. Da Social-Media-Posts Links enthalten können, weisen wir darauf hin, dass die GreenLobster Media Technologies GmbH für den Inhalt von Websites, die sie nicht betreibt, nicht verantwortlich ist. Darüber hinaus kann die GreenLobster Media Technologies GmbH nicht dafür haftbar gemacht werden, dass die auf den Social Media Kanälen der GreenLobster Media Technologies GmbH bereitgestellten Informationen richtig und vollständig sind.
Unsere Social-Media-Aktivitäten orientieren sich an unseren Arbeitszeiten.

7. Verarbeitung personenbezogener Daten durch die GreenLobster Media Technologies GmbH auf Social-Media-Plattformen:

Die von Ihnen auf den Social-Media-Plattformen eingegebenen Daten wie Kommentare, Videos, Fotos, Likes, öffentliche Mitteilungen etc. werden von der Social-Media-Plattform veröffentlicht und von uns in keinem Fall für andere Zwecke genutzt oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich das Recht vor, Inhalte zu löschen, wenn dies erforderlich sein sollte. Ggf. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn die Social-Media-Plattform eine solche Funktion anbietet und kommunizieren mit Ihnen über die Plattform. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) GDPR. Die Verarbeitung der Daten erfolgt im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.
Wenn Sie einer bestimmten Art der Datenverarbeitung, die wir beeinflussen können, widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an uns unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Wir werden Ihren Widerspruch dann prüfen.
Wenn Sie uns eine Anfrage über die Social-Media-Plattform senden, verweisen wir Sie je nach gewünschter Antwort auf andere, sichere Kommunikationskanäle, die Vertraulichkeit gewährleisten. Vertrauliche Anfragen können Sie uns jederzeit an die im Impressum angegebene Adresse senden.
Auf Statistiken, die uns der Anbieter der Social-Media-Plattform zur Verfügung stellt, haben wir nur begrenzte Einflussmöglichkeiten und können diese auch nicht abschalten. Wir fordern diese aber auch nicht von der Plattform an.

8. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Social-Media-Anbieter auf den Social-Media-Plattformen:

Social-Media-Plattformen verwenden Webtracking-Methoden. Das Webtracking kann unabhängig davon durchgeführt werden, ob Sie bei der Social-Media-Plattform angemeldet oder registriert sind. Wir können die Webtracking-Methoden der Social-Media-Plattformen nicht beeinflussen. Wir können sie z.B. nicht deaktivieren.
Wir weisen darauf hin, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Anbieter der Social-Media-Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdaten verwendet, um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. zu analysieren. Nähere Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten durch den Anbieter der Social Media Plattform und weitere Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters:

- Twitter: twitter.com/de/privacy - Instagram: help.instagram.com/519522125107875 - Youtube: policies.google.com/privacy

9. Rechte der betroffenen Personen:

Sie haben folgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die GreenLobster Media Technologies GmbH: - Das Recht auf Auskunft und Information gemäß Artikel 15 DSGVO - Das Recht auf Berichtigung von Daten gemäß Artikel 16 DSGVO - Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten gemäß Artikel 17 DSGVO - Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO - Das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO - Das Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO:
Wenn wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) GDPR) oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) GDPR) verarbeiten und Gründe gegen diese Verarbeitung vorliegen, die sich aus der besonderen Situation der Kontaktperson ergeben, können Sie gemäß Artikel 21 Absatz 1 GDPR Widerspruch gegen diese Verarbeitung einlegen.
Die Rechte der Ansprechpartner als betroffene Personen gelten nur insoweit, als sie mit der zugrunde liegenden Geschäftsbeziehung mit unserem Geschäftspartner vereinbar sind.
Rechte der betroffenen Person in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch einen Social-Media-Anbieter müssen gegenüber dem jeweiligen Social-Media-Anbieter geltend gemacht werden.

Graz 25.05.2021

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Haftungsausschluss:

Die über die Website verfügbaren Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken und auf eigenes Risiko des Nutzers zur Verfügung gestellt. Die GreenLobster Media Technologies GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Qualität oder Vollständigkeit der auf der Website enthaltenen Informationen und ist nicht verantwortlich oder haftbar für Fehler, Auslassungen oder Ungenauigkeiten in den Informationen oder dafür, dass der Nutzer sich auf die Informationen verlässt. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers zu überprüfen, ob die Informationen für seinen persönlichen Gebrauch geeignet sind.

Verbotene Nutzung der Website:

Der Nutzer darf die Website nur für rechtmäßige Zwecke und in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen nutzen. Sie verpflichten sich, die Website nicht zu nutzen:

  • In einer Weise, die gegen geltende Bundes-, Landes-, lokale oder internationale Gesetze oder Vorschriften verstößt.
  • Um Minderjährige in irgendeiner Weise auszunutzen, zu schädigen oder zu versuchen, sie auszunutzen oder zu schädigen, indem Sie sie unangemessenen Inhalten aussetzen, sie nach persönlich identifizierbaren Informationen fragen oder anderweitig.
  • Übermittlung oder Veranlassung der Versendung von Werbe- oder Verkaufsförderungsmaterial, einschließlich "Junk Mail", "Kettenbriefen", "Spam" oder anderen ähnlichen Aufforderungen.
  • Sich als GreenLobster Media Technologies GmbH, deren Mitarbeiter, andere Benutzer oder andere Personen oder Organisationen auszugeben oder dies zu versuchen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verwendung von E-Mail-Adressen oder Benutzernamen, die mit einem der vorgenannten verbunden sind).

Die GreenLobster Media Technologies GmbH wird auf Fälle von Missbrauch der Plattform reagieren.

Überwachung, Durchsetzung und Beendigung.

Wir haben das Recht:

  • Beiträge von Nutzern zu entfernen oder abzulehnen, die wir nach unserem alleinigen Ermessen für notwendig oder angemessen halten.
  • Alle Maßnahmen zu ergreifen, die wir in Bezug auf einen Benutzerbeitrag für notwendig oder angemessen halten, wenn wir der Meinung sind, dass der Benutzerbeitrag gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich der nachstehenden Inhaltsstandards, verstößt, geistige Eigentumsrechte oder andere Rechte einer natürlichen oder juristischen Person verletzt, die persönliche Sicherheit von Benutzern der Website oder der Öffentlichkeit bedroht oder eine Haftung für das Unternehmen nach sich ziehen könnte.
  • Offenlegung Ihrer Identität oder anderer Informationen über Sie gegenüber Dritten, die behaupten, dass von Ihnen veröffentlichtes Material ihre Rechte verletzt, einschließlich ihrer geistigen Eigentumsrechte oder ihres Rechts auf Privatsphäre.
  • Ergreifung angemessener rechtlicher Maßnahmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Weiterleitung an die Strafverfolgungsbehörden, für jede illegale oder unbefugte Nutzung der Website.

Informationen zu Urheberrecht und geistigem Eigentum.

Die Markenzeichen und Logos der GreenLobster Media Technologies GmbH

* Die Begriffe GreenLobster Media Technologies GmbH, GLMT, welove.audio, Green Lobster Recording Studios und alle damit zusammenhängenden Namen, Logos, Produkt- und Dienstleistungsnamen, Designs und Slogans sind Marken der GreenLobster Media Technologies GmbH oder ihrer verbundenen Unternehmen oder Lizenzgeber. Sie dürfen diese Marken nicht ohne die vorherige schriftliche Genehmigung der GreenLobster Media Technologies GmbH verwenden. Alle anderen Namen, Logos, Produkt- und Servicenamen, Designs und Slogans auf dieser Website sind Marken der jeweiligen Eigentümer.